Gesunde Führung

Modulare Qualifizierung 

Modul 1 

"Sich selbst gesund führen" – Voraussetzung für die Führung anderer 
Termin: auf Anfrage

Modul 2

„Andere gesund führen 1" – Schwerpunkt einzelne Mitarbeiter 
Termin: auf Anfrage

Modul 3 

„Andere gesund führen 2" – Schwerpunkt Teams 
Termin: auf Anfrage

Modul 4 

"Individuelles Wingwave-Coaching" 
Termin: auf Anfrage

Modul 5 

„Gesundheitsgespräche führen“ 
Termin: auf Anfrage

Zielgruppe:  Führungskräfte

Umfang: 

  • 2 mal 4 Stunden Webinar je Modul (1-3) 
  • Vorbereitungs- und Transferaufgaben
  • 2 Praxistage (Modul 5) zur Vertiefung und Sicherung der Nachhaltigkeit
  • Insgesamt 5 Tage zzgl. Coaching  

Bildungsangebot buchen

EUR 2.190,00

inkl. MwSt.

Gesunde Führung

Modul 1: „Sich selbst gesund führen“ – Voraussetzung für die gesunde Führung Anderer


Ungesunde Selbstführung äußert sich z.B. in „Arbeiten rund um die Uhr“, Nachlassende oder fehlende Selbstreflexion, Gefühl des Ausgebeutet seins und der Ungerechtigkeit, Ängste und Minderwertigkeits- Gefühle, Wut und/oder Resignation, Wochenendmigräne, Veränderung im Körpergewicht, Verlust von sozialen Beziehungen u.v.a. mehr.

Zielsetzung: Die Teilnehmer

  • erhalten ein zielgruppenrelevantes Hintergrundwissen um Stressreaktionen und Belastungssymptome
    zu erkennen und hinsichtlich ihrer Schwere eizuordnen
  • erleben einfache und wirkungsvolle Methoden, um im beruflichen Alltag gesund präsent zu sein
  • reflektieren ihr Denken und erhalten Möglichkeiten belastende Gedanken „zu ent- mystifizieren“
    und in gesundes und selbstwirksames Denken umzuwandeln 

Inhalte: 

  • Belastungssymptome erkennen, Burnout vorbeugen
  • Innere Antreiber kennen und gezielt nutzen
  • Elemente und Übungen zur Achtsamkeit
    - Meditationen
    - Single-Tasking
    - Selbstreflexion
    - Selbsthypnose
  • Gedankenmanagement mit „The Work“
    - Urteile loslassen
    - Struktur der Gedanken
    - Elemente eines gesunden Selbstbilds 

Dauer:     09:00-13:00 Uhr  

 

Modul 2: „Andere gesund führen“ - Schwerpunkt einzelner Mitarbeiter 


Führungskräfte fühlen sich häufig im inneren Konflikt zwischen Fürsorgedenken gegenüber den Mitarbeitenden und betriebswirtschaftlichem Unternehmensauftrag. Dieses Modul bietet den Führungskräften neue Impulse und Sichtweisen, um beides wirkungsvoll Im Sinne „gesunder Führung“ zu verbinden – gesund für Mitarbeitende und Unternehmen!


Zielsetzung: Die Teilnehmer

  • Können psychische Belastungen von psychischen Störungen unterscheiden
    und ihre Führungsrolle in der Balance von Fürsorgepflicht und Unternehmensauftrag ausüben
  • Kennen die Faktoren gesunder Führung und können diese in ihre eigene Führungswirkung integrieren
  • Erhalten ein zugleich wertschätzendes als auch zielführendes Führungshandeln 

Inhalte: 

  • Psychische Belastungen und psychische Störungen (Grundlagen)
  • Persönlichkeitsmodell „Bunte Menschen“
  • Faktoren gesunder Führung
    - Wertschätzung und Sicherheit
    - Adäquat einsetzen und Handlungsspielräume bieten
    - Intrinsisch motivieren statt anweisen
    - Zugehörigkeit schaffen
  • Hirngerecht führen
    - Grundlagen Struktur des Gehirns
    - Wissenschaftliche Belege und Erkenntnisse für den Erfolg einer mitarbeiterzentrierten Führung
  • Gesunde Sprache
    - Zielführend fragen, Aktivierendes Feedforward
    - Coachingtechniken für Führungskräfte, Metamodell der Sprache 

Dauer:     09:00-13:00 Uhr 

 

Modul 3: „Andere gesund führen“ - Schwerpunkt Teams 


Zielsetzung:
Die Teilnehmer

  • Kennen Mobbingsymptome und -kriterien und können angemessen intervenieren
  • Kennen die Faktoren gesunder Teams und haben individuelle Ansätze entwickelt
    um eine gesunde Kultur zu fördern, in welcher Toleranz für Persönlichkeiten und Talente existiert
  • Können eine gesunde Kommunikation in ihrem Verantwortungsbereich herstellen 

Inhalte: 

  • Mobbing erkennen
  • Faktoren gesunder Teams
    - Zugehörigkeit / Systemische Prinzipien
    - Fehlerkultur
  • Persönlichkeitsmodell „Bunte Menschen“ Aufbau – Teams zusammenstellen
  • Verlässlichkeit durch gute Besprechungen
    - Informationen transparent machen
    - Sinnausrichtung
    - Gemeinsames Arbeitsverständnis herstellen, Lösungsorientiert handeln
  • Krisen meistern
    - Mit Unsicherheiten umgehen – Gemeinsam lernen

 

  • Modul 4: Individuelles Wingwave-Coaching 

 Dauer:     09:00-17:00 Uhr 

Wingwave ist eine wissenschaftlich anerkannte Methode eins Kurzzeit-Coachings, um wirkungsvoll Stress abzubauen, Ängste zu reduzieren und positive Emotionen aufzubauen. Im Online-Coaching kommt die wingwave Musik zum Einsatz, die messbar die Pulsrate beruhigt und Innere Anspannung abflauen lässt. Im wingwave-Coaching entwickelt der Coach mit Ihnen zum Abschluss ein Selbstcoaching-Konzept, welches Sie in der Folge eigenverantwortlich in Ihre gesunde Selbstführung einbauen können. 

 

  • Modul 5 „Gesundheitsgespräche führen“ 
    (BEM, Krankenrückkehr, Gesundheitsgespräch)
    Praxismodul als kollegiale Reflexion und Supervision

Dauer:     09:00-17:00 Uhr 


Ziel:

  • Stressabbau / Angstreduktion
  • Gleichzeitiges Entspannungstraining
  • Abschließende Anleitung zum Selbstcoaching 

Online benötigte Technik / Material:

  • Laptop
  • Smartphone
  • wingwave -App (kostenlos)
  • Kopfhörer
  • Stift und Papier  

Zurück zum Bildungskatalog Bildungsangebot buchen