Ausbildung Führung und Changemanagement

Practitioner-Ausbildung

Erhalten Sie Profis in der Führung! Aktivieren Sie das ganze Potential Ihrer Führungskräfte und Mitarbeitenden und somit Ihres Unternehmens. Steigern Sie Leistungsbereitschaft und Leistungsimpact. In dieser Ausbildung erhalten die Teilnehmer eine ganzheitliche Qualifizierung, um Veränderungsprozesse wirksam steuern zu können. Zertifizierungs-Voraussetzung ist der Besuch aller Module.

  • Kick-Off und Modul 1: Menschen verstehen -Wenn ich das "Warum" verstehe, fällt mir das "Wie" leicht. 
    Teil 1: 20.10.2021 - 09:00-17:00 Uhr
    Teil 2: 21.10.2021 - 09:00-17:00 Uhr
    Teil 3: 18.11.2021 - 09:00 -17:00 Uhr
  • Modul 2: Mit Menschen reden - Wie ich durch richtige Sprache besser führe. 
    Termin: Wird in Absprache mit den Teilnehmenden festgelegt

  • Modul 3: Veränderungen steuern -Wie ich Change-Management anwende.
    Termin: Wird in Absprache mit den Teilnehmenden festgelegt

  • Modul 4: (Digitale) Teams entwickeln -Wie ich Nachhaltigkeit erzielen
    Termin: Wird in Absprache mit den Teilnehmenden festgelegt

 

Bildungsangebot buchen

EUR 4.390,00

inkl. MwSt.

Ausbildung Führung und Changemanagement

Dauer:

Gesamtdauer der Module: 12 Tage
Zusätzlich:
- Persönliches Coaching: 2x1,5 Stunden
- Testing zur Zertifizierung (2 Stunden) 
Die Ausbildung wird online durchgeführt 

 

Details zu den einzelnen Modulen: 

Modul 1: Menschen verstehen „Wenn ich das WARUM verstehe, fällt mir das WIE leicht“ 

Zielsetzung: Die Teilnehmer

  • lernen Menschen in ihrer Komplexität zu erfassen, um daran ausgerichtet die passenden Führungstools zu nutzen
  • lennen und verstehen die inneren Steuerungsmechanismen von Menschen und können dadurch Widerstände in der Mitarbeiterführung und in Veränderungsprozessen reduzieren
  • können mit Hilfe des erworbenen Wissens über das Gehirn dazu beitragen, dass ihre Mitarbeitenden angstfrei und mit reduziertem Stress in Veränderungsprozessen agieren 

Inhalte:

  • Persönlichkeitsmodelle Hirngerecht führen
  • Potenziale entfalten
  • Antreiber
  • Werte und Tugenden
  • Neurologie für Führungskräfte (Grundlagenwissen)
  • Systemische Prinzipien

 

Termin: 20.10.2021, 21.10.2021 und 18.11.2021

 

Modul 2: Mit Menschen reden „Wie ich durch richtige Sprache besser führe“ 

Zielsetzung: Die Teilnehmer

  • kennen Sprachmuster und können diese wirkungsvoll hinterfragen
  • können Mitarbeitergespräche lösungsorientiert steuern
  • können bewusst und zielorientiert führen - da Sie ihre Kommunikation auf ihr Gegenüber ausrichten 

 

Inhalte:

  • Coachingtechniken für Führungskräfte
  • Gestaltung eines guten Mitarbeitergesprächs
  • Das Metamodell der Sprache
  • Sinnesspezifische Kommunikation
  • Aktivierend Fragen
  • Werte und Glaubenssätze
  • Neurologische Ebenen

 

Termin: Wird in Absprache mit den Teilnehmenden festgelegt

 

Modul 3: Veränderungen steuern - „Wie ich CHANGEMANAGEMENT anwende“ 

Zielsetzung: Die Teilnehmer

  • kennen den Ablauf eines strukturierten Veränderungsprozesses und können diesen auf ihren Verantwortungsbereich übertragen
  • können Changemanagement und Transformation voneinander abgrenzen
  • kennen die Phasen im Veränderungsprozess sowie die passenden Führungsprinzipien - kennen die Bedeutung von Vision, Mission und Strategie im Veränderungsprozess
  • haben Fehler in Veränderungsprozessen identifiziert und Lösungen zu deren Vermeidung abgeleitet 

 

Inhalte:

  • 8 Phasen des Veränderungsprozesses
  • Changemanagement vs. Transformation Anlass - Dauer - Steuerung
  • Tools für die Phasen im Veränderungsprozess
  • Umgang mit Widerstand und Angst
  • Systemische Prinzipien
  • Normatives Management (Vision, Mission, Strategie)
  • 7 Fehler im Change

 

Erweiternde Inhalte:

  • Systemische Aufstellungen zur Prognose des Veränderungserfolgs

 

Termin: Wird in Absprache mit den Teilnehmenden festgelegt

 

Modul 4: (Digitale) Teams entwickeln „Wie ich Nachhaltigkeit erziele“ 

Zielsetzung: Die Teilnehmer

  • kennen die Phasen einer Gruppe und wissen, wie sie als Führungskraft in den einzelnen Phasen die Leistungsfähigkeit der Gruppe herstellen können
  • wissen, in welchen Stufen sich Menschen und Systeme enzwickeln und kennen die sich darauf ergebenden Herausforderungen in Veränderungsprozessen
  • haben Lösungen zur Gestaltung einer Besprechungskultur, welche produktive Teams und gelingende Veränderungsprozesse ermöglicht, erhalten
  • haben das in den vorherigen Modulen erhaltene Wissen vertieft und durch Übungen den Transfer in die Praxis gesichert 

 

Inhalte:

  • Gruppendynamiken
  • Aktivierendes Feedforward
  • Besprechungen lösungsorientiert und wertschöpfend nutzen
  • Werteentwicklung und Haltungsreifung von Organisationen und Teams
  • Gute Fragen für gute Lösungen

 

Die persönliche Eigenverantwortung sichern

Zur Sicherung des Transfers in die Praxis bringen die Teilnehmer in dieses Modul ein beabsichtigtes Veränderungsprojekt mit. Im Verlauf des Moduls werden diese Projekte genutzt, um die Inhalte des Seminars praxisnah zu gestalten und eine direkte Anwendung zu simulieren. 

 

Termin: Wird in Absprache mit den Teilnehmenden festgelegt


Zurück zum Bildungskatalog Bildungsangebot buchen